BrazelBerry® Perpatua® auf einer Terrasse mit Limonade.

Perpetua

Perpetua:
Die erste Blaubeere, die zweimal in der Saison trägt

So etwas hat es noch nicht gegeben: Eine Blaubeere, die kompakt vasen-förmig wächst und gleich mit zwei üppigen Ernten in einer Saison erfreut.

Perpetua heißt die Wunderbeere, die im Frühjahr weiß blüht und im Hochsommer die ersten, zahlreichen leckeren Beeren hervorbringt.

Kurze Zeit später setzt die Pflanze erneut bienenfreundliche Blüten an, die im Herbst wieder für weitere aromatische, süße Früchte sorgen.

Sie eignen sich hervorragend für Muffins, Desserts oder zum Frischverzehr und Einfrieren.

Aber auch optisch ist Perpetua ein Hochgenuss.

Nach der Ernte färbt sich das Laub im Herbst wunderschön leuchtend rot.

Sorteninformationen

GATTUNG/ART: Vaccinium corymbosum

REIFEZEIT: Juli & September

BEEREN: Größe M (süß)

WUCHSHÖHE: bis max. 150 cm / vasenförmig

LAUBFÄRBUNG: Frühling - grün | Herbst - rot-grün

PFLANZ - & PFLEGEHINWEISE: Die Pflanzen sind für normale Gartenböden geeignet. Zum Bepflanzen von Kübeln eignet sich am besten Pflanzerde mit einem pH-Wert zwischen 6,5 und 7,5. Im frühen Frühjahr düngen. Nach der Beerenernte ist bei Bedarf ein Formschnitt möglich.