Überwintern - Tipps und Tricks zur Überwinterung von Blau- und Brombeeren

Die Blaubeeren und Brombeeren der BrazelBerry® Collection sind alle unempfindlich gegenüber Kälte. Wie bei anderen Kübelpflanzen auch, sollte ein Austrocknen des Wurzelballens bei Frost verhindert werden. Daher ist bei extremen Temperaturen, sowohl für Kübelpflanzen als auch für exponierte Pflanzen im Beet, ein zusätzlicher Schutz sinnvoll. So kann während längerer Kälteperioden der Boden mit viel Rindenmulch abgedeckt und zusätzlich Wasser gegeben werden. Beides hilft der Pflanze der Verdunstung und damit dem Austrocknen entgegenzuwirken. Kübelpflanzen können bei extremer Kälte auch in der unbeheizten Garage gehalten werden.

Auch im Frühling, wenn die BrazelBerry® Pflanzen aus dem Winterschlaf erwachen und die neuen Knospen und Triebe erscheinen, sollten diese vor Spätfrösten geschützt werden. Am einfachsten ist es vor Frostnächten am Spätnachmittag eine Abdeckung z.B. aus Frostschutzvlies um die Pflanze zu wickeln. Diese sollte aber über den frostfreien Tag wieder entfernt werden.